Pädagogik

Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild zu sein
(Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker 1879-1955)

Menschenbild

Wir sehen das Kind als Experte seiner eigenen Entwicklung. Jedes Kind ist im Besitz einer eigenen Persönlichkeit und ganz individuellen Bedürfnissen. Wir freuen uns die Kinder ein Stück auf ihrem ganz persönlichen Entwicklungsweg begleiten zu dürfen. Durch wertschätzendes Wahrnehmen und vor allem Ernstnehmen  versuchen wir die Kinder zu starken, gemeinschaftsfähigen und eigenständigen Persönlichkeiten zu erziehen.

Situationsansatz

Der Situationsansatz bildet die Grundlage unseres pädagogischen Alltags. Für uns ist es wichtig unser Handeln an der Lebenswelt der Kinder zu orientieren. Situationen des Alltags oder besondere bewegende Ereignisse greifen wir auf und erforschen gemeinsam mit den Kindern das Leben. Die Kinder bestimmen somit selbst ihre Lerninhalte und nehmen auf diese Weise intensiver ihre Umwelt wahr.

Offenes Konzept- Teiloffen

Mittels eines offenen Konzepts ist es den Kindern möglich, fern von klassischen Puppen- oder Bauecken, sich frei in Funktionsräumen zu bewegen. Die Kinder können sich eigenständig für einen Bereich des Hauses entscheiden, in welchem sie spielen möchten.

Unsere Rolle in diesem Konzept ist es die Kinder je nach Alter, Entwicklungsstand und Bedürfnissen im Kindergartenalltag individuell zu unterstützen. Wir stimmen die Auswahl der Angebote und Materialien bewusst darauf ab.

 

All dies geschieht unter einem Ziel:

                                            Das Wohl Ihres Kindes!