Sammlung für den ZUSAM Laden

Auch in diesem Jahr haben unsere Kinder mit ihren Eltern fleißig gespendet.

So brachten wir die große Spende am Montag nach dem Erntedankfest mit einem Bollerwagen zur Kirche, damit die Spenden für den ZUSAM Laden abgeholt werden können.

 

Herzlichen Dank dafür!

Zu Erntedank danken wir Gott für die gute Ernte

Wir sprechen über die Schätze unserer Schöpfung und betrachten das wertvolle Obst und Gemüse. Eine Erzieherin kocht eine leckere Kürbis- Kartoffelsuppe während die Kinder im Kochkino zuschauen können, wie das Gemüse gewaschen, geschnitten und zur Suppe zubereitet wird.

Aufgrund der Corona Situation konnten die Kinder nicht selbst mitkochen, das Kochkino hat die Kinder allerdings sehr begeistert.

Wiederöffnung der Kindertagesstätte St. Martin

Endlich war es soweit. Nach der Corona Schließung am 16.03.2020 dürfen nun am 29.06.2020 alle 100 Kinder wieder in den Kindergarten kommen. Die Freude war riesig, sowohl bei den Erzieherinnen als auch bei den Kindern mit ihren Eltern.

Die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen und die hygienische Organisation um wieder öffnen zu können funktioniert  in der praktischen Umsetzung sehr gut. So wurde unser Haus in 2 Gruppen eingeteilt. Um die Betreuung der Kinder in beiden Stockwerken gut abdecken zu können, mussten wir die Regelbetreuungszeit anpassen. Die Eltern kommen morgens  mit Mundschutz auf unser Gelände und jede Gruppe hat  ihren separaten Ein- und Ausgang, somit können wir gewähren, dass sich die Eltern nicht auf engstem Raum begegnen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, für die Geduld und das Durchstehen der schweren Zeit, sowie das Mittragen und Umsetzen unserer Regeln im Haus und auf dem Gelände. Nur so können wir den Weg weiter gemeinsam gehen.

Erzieherinnen vermissen Ihre Kinder..., Video

Mit diesem Video möchten die Erzieherinnen mit Frau Banner zum Ausdruck bringen, dass in unserem Alltag wie er bisher war, die Kinder sehr fehlen...!

Post für unsere Superheldinnen und Superhelden..., Video

Jedes Kind erhält so ein eigens entworfenes und personalisiertes Superhelden Bilderbuch. Alexandra Baumgartl hat dies erfunden und mit den restlichen Kollegen des St. Martins fertiggestellt. Dies ist die feierliche Übergabe an die Kinder.

SCHWERE ZEITEN, STEINIGE WEGE, HOHE BERGE …du bist niemals allein!...

Manchmal trennen sich unsere Wege und wir wissen nicht, wie es dem anderen geht.

Wir machen uns Sorgen oder sind traurig und können einander nicht näher kommen. Dann ist es gut, GOTT alles sagen zu können.

Im stillen Gebet werden „schwere Zeiten“ oft annehmbar, „steinige Wege“ werden geebnet und „hohe Berge“ überwindbar!

 

Wir von der Kita St. Martin gehen den STEINIGEN CORONA WEG gemeinsam mit unseren Kindern und deren Familien.

Als Zeichen unserer Zusammengehörigkeit haben unsere Kinder sowie deren Geschwister und auch Eltern die Möglichkeit einen personalisierten, bemalten Stein auf unserem gemeinsamen Weg abzulegen. So wächst unsere Schnecke täglich.

Es tut sich was - auch in Notbetreuungszeiten...

Die Fa. Steiff spendete, mit der Organisation von Herrn OB Henle für alle Notbetreuungskinder Masken mit passenden Steiffbärchen dazu.

Die Kinder haben sich riesig darüber gefreut.

Weiter gehts...

damit uns unsere Kinder nicht vergessen, haben wir weitere Bastelpakete für die Kinder zusammengestellt. Die Ergebnisse sind wunderschön geworden und schmücken unsere Fenster in der ganzen Kita.

Ein großes herzliches Dankeschön an die fleißigen Bastelkinder.

Besondere Maßnahmen zu besonderen Zeiten

Wir wollen den Kontakt zu unseren Kindern und Familien in dieser schwierigen Zeit aufrechterhalten und tun dies mit besonderen Maßnahmen.
So schicken wir regelmäßig auf Video aufgenommene Geschichten, Fingerspiele und Bilderbuchpräsentationen an die Eltern für unsere Kinder.
Außerdem konnten die Kinder mit ihren Eltern ein von uns vorbereitetes Bastelangebot am Gartenzaun der Einrichtung abholen.
Mit den Bastelergebnissen schmücken wir dann unsere Kita.
Weitere Aktionen sind geplant.

So hoffen wir, dass alle die Zeit gut überstehen und gesund bleiben.

KISS Olympiade „Fit in den Sommer“

Ein Familien-Jahres-Projekt

Im Kindergartenjahr 2019/2020 haben wir uns für ein Sport-Projekt in Zusammenarbeit mit der Kindersportschule in Giengen, kurz KISS, entschieden. Herr Jürgen Maaßmann, Leiter der KISS, begleitet und unterstützt uns.

Ein Ziel, vier Bausteine!

Ziel: Bewegungsförderung des Kindes

  1. Baustein   Weiterbildung der Erzieherinnen durch Inhouse Fortbildung
  2. Baustein   Elterninformationsabende
  3. Baustein   KISS Olympiade:               

  • In der Einrichtung stattfindende Bewegungsangebote
  • Mitmachen bei Elternaktionen wie Spaziergänge
  • Aktion „Wie gut kenne ich meine Stadt Giengen?“

  4. Baustein   KISS CUP im Sommer

Schlemmerküche

Ein weiteres Projekt, welches wir das ganze Jahr begleiten ist die Schlemmerküche.

Einmal im Monat trifft sich eine Kindergruppe mit acht Kindern und zwei Erzieherinnen zu einer Konferenz. Die Kinder dürfen selbst und miteinander entscheiden, was es an dem besagten Tag zum Frühstück geben soll. Die Kindergruppe erarbeitet dann eine Einkaufsliste und geht mit dieser dann auch im nahegelegenen Supermarkt einkaufen.
Nun geht es an die Zubereitung der Zutaten. Da wird dann auch mal ein Zopf gebacken und Marmelade dazu selbst gemacht.
Die anderen Kinder werden vom Schlemmerküchenteam nun zum Frühstück eingeladen und dann darf geschlemmt werden.

Ferienplan 2020

Den aktuellen Ferienplan 2020 finden Sie   hier.

Stellenausschreibung

Die Kath. Kirchengemeinde Hl. Geist in Giengen an der Brenz sucht ab sofort für ihre Kindertagesstätte St. Martin eine pädagogische Fachkraft (Teilzeit) während des Beschäftigungsverbots, Mutterschutzes und sich evtl. anschließender Elternzeit.

Für diese Stelle suchen wir eine flexible und engagierte Persönlichkeit. Wir erwarten von Ihnen Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche bzw. einer christlichen Glaubensgemeinschaft (ACK) wird vorausgesetzt. Die Einrichtung besteht aus 4 Gruppen mit unterschiedlichen Betreuungszeiten und unterschiedlichen Betreuungsformen.
Die Einstellung und Vergütung erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Anlehnung an den TV-L. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Ihre Bewerbung mit Angabe der Konfession richten Sie bitte bis spätestens 17.02.2020 an das kath. Pfarramt, Heilbronner Straße 2, 89537 Giengen an der Brenz. Ihre Online-Bewerbung können Sie an die Kindergartenbeauftragte, Frau Susanne Hartmann suhartmann(at)kvz.drs.de senden. Für Rückfragen stehen Ihnen die Kindergartenleiterinnen, Frau Nadine Benitsch, Tel.: 07322/5931 gerne zur Verfügung.

Mülldrache zu Besuch im Kindergarten

Maria und Josef finden Herberge im Kindergarten St. Martin

Auf ihrer "Herbergssuche" sind Maria und Josef mit dem Esel zu ihrer ersten Station gekommen: im Kindergarten St. Martin wurden sie im Morgenkreis herzlich willkommen geheißen. Nun sind sie ganz am Anfang des Adventswegs zu Gast. Die Kinder begleiten die heilige Gruppe auf ihrem Weg - für die Herbergssuche wird die Figurengruppe bald weiterziehen in das nächste Haus, das ihr Herberge gibt. Die Kinder aber werden über die Wochen des Advents mit Figuren den Weg bis hin zur Krippe weiter gestalten, bis dann alle gemeinsam das Weihnachtsfest feiern.

Martinsfest November 2018

Am Martinsfest trafen sich unsere Familien mit vielen Verwandten, Bekannten und Ehemaligen zum traditionellen Laternenumzug. Begleitet von Fackelträgern und einem Bläserensemble zogen wir durch die Straßen rund um unsere Kita. Auf dem Platz vor unserem Gemeindezentrum spielten zwei Kinder die Geschichte von der Mantelteilung. Im Garten unserer Einrichtung fand noch ein geselliger Abschluss statt.

Backen der Martinsgänse

Viel Spaß hatten Mütter und Kinder beim gemeinsamen Backen. Die Martinsgänse wurden nach dem Laternenumzug an die Kinder verteilt.

Ferienplan 2019

Die Übersicht zum Ferienplan 2019 finden Sie  hier.

 

Besondere Termine im November und Dezember 2018

Unsere Hinweise zu besonderen Veranstaltungen im November und Dezember 2018 finden Sie  hier.

 

Sommerfest 2018

Zu einer Reise in viele verschiedene Länder der Erde waren die Besucher des Sommerfestes in der Kita St. Martin eingeladen. Die Kinder hatten mit ihren Erzieherinnen ein buntes und vielfältiges Programm vorbereitet und nahmen Eltern, Großeltern und  Freunde mit auf einen Flug mit dem Heißluftballon. Beim Besuch in der Türkei sangen alle ein türkisches Kinderlied und tanzten zu türkischer Musik. In Italien besuchten wir eine ganz besondere Pizzeria in der besonders die Kinder willkommen sind. Das Märchen vom Großvater, der seine Rübe ernten will wurde in Russland dargestellt und in Griechenland wurde natürlich Sirtaki getanzt. Wieder in Deutschland angekommen, wurden als Gruß vom diesjährigen Sommerfest Luftballons auf die Reise geschickt. Mit internationalen Spezialitäten an einem reichhaltigen Buffet und einer Spielstraße für die Kinder fand das Fest einen fröhlichen Ausklang.

Familienwanderung

Bei wunderschönem Wetter trafen sich Eltern und Kinder zu einer Familienwanderung am Kirnberg. Es ging über den Trimm-Dich-Pfad durch den Wald und natürlich wurde auch immer wieder angehalten, um sich an den Geräten sportlich zu betätigen. Hinterher genossen alle das gemütliche Picknick auf der Wiese. Kinder und Erwachsene waren mit Freude dabei und nutzten die Gelegenheit, auch außerhalb der Kita miteinander in Kontakt zu kommen.    

Elternkaffee

In unregelmäßigen Abständen organisiert unser Elternbeirat einen gemütlichen Kaffeenachmittag für die Eltern.

Diese Nachmittage werden gerne genutzt, um miteinander in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Die Kinder sind in dieser Zeit betreut, nutzen aber auch gerne die Gelegenheit, immer wieder nach ihren Eltern zu schauen.

Nikolausfeier

Am 06.12.2017 werden wir ab 16:30 Uhr im Wald am Kirnberg den lieben Nikolaus suchen.

Dabei werden wir durch den Wald laufen, Nikolauslieder singen und hoffen, dass der Nikolaus uns hört.

Anschließend werden wir beim gemütlichen Beisammensein mit Glühwein, Punsch und Gebäck den Abend ausklingen lassen.

Alle Familien, Freunde und Verwandte sind dazu herzlich mit eingeladen. :-)