Herrlicher Gottesdienst im Freien beim Höhlenhaus in Hürben

Die Seelsorgeeinheit Unteres Brenztal lud am 20.09. zum gemeinsamen Gottesdienst ein

Gottesdienst im Freien am Höhlenhaus Hürben

Traditionell feierte unsere Seelsorgeeinheit auch in diesem Jahr wieder gemeinsam Gottesdienst am Höhlenhaus in Hürben. Doch dieses Mal war vieles anders als sonst. Damit die CORONA-Abstandregelung eingehalten werden konnte, brachte jeder eine eigene Sitzgelegenheit mit. Dank der Abstände durfte die Gemeinde zur musikalische Begleitung der Musikgruppe Heilig Geist endlich wieder kräftig mitsingen, wovon auch rege Gebrauch gemacht wurde. Der Gottesdienst war lebendig, anschaulich und auch mal sehr persönlich gestaltet.
Wie üblich, wurden auch "Ehememalige" verabschiedet und "Neue" in der Seelsorgeeinheit vorgestellt. Nein, noch kein Pfarrer, aber ein junges Gesicht im Freiwilligendienst (FSJ). Malena Soria folgt auf Gabriel Häußler und wird sich schwerpunktmäßig um Jugendarbeit kümmern. Hier stellt sie sich vor.
Nach dem Gottesdienst war bei herrlichem Wetter noch Zeit für Begegnung und Mittagessen am Höhlenhaus.